Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Nitrat im Trinkwasser

Trinkwasser könnte in etlichen Regionen Deutschlands in Zukunft spürbar teurer werden. Grund ist die hohe Belastung des Grundwassers mit Nitrat. Über 27 Prozent der Grundwasserkörper überschreiten derzeit den Grenzwert von 50 mg/l. Wenn die Nitrateinträge dort nicht bald sinken, müssen betroffene Wasserversorger zu teuren Aufbereitungsmethoden greifen, um das Rohwasser von Nitrat zu reinigen. Einer aktuellen Studie des Umweltbundesamtes (UBA) zufolge kann dies die Trinkwasserkosten um 55 bis 76 Cent pro Kubikmeter erhöhen. Das entspricht einer Preissteigerung von 32 bis 45 Prozent. Eine vierköpfige Familie müsste dann bis zu 134 € im Jahr mehr bezahlen.

mehr...
Tag des offenen Gartens

Zum Tag des offenen Gartens waren wir wieder einmal bei Mechthild und Piet Ammann in ihrem Skulpturengarten und haben diese unterstützt. Bei wunderbarem Wetter, Kaffee und leckerem Kuchen ergab sich so manch interessantes Gespräch mit den Besuchern zu den Themen Werterhaltung der Region, Ernährung sowie Tierschutz.

mehr...
Landtagswahl 2017

Zum Ausgang der Wahl: Ist das das Aus für die Umwelt- und Naturschutz, für Artenschutz und die Bemühungen um artgerechte Tierhaltung in NRW? Wird es weiterhin Runde Tische geben, bei denen die Verbände und Initiativen ihre Positionen darstellen können?

mehr...
Radiotipp

Ohne Wasser, Luft und Boden können wir nicht leben. Pflanzen und Tiere sind die Grundlage für unsere Nahrung. Ausgerechnet die moderne Landwirtschaft gefährdet diese natürlichen Ressourcen. Der WDR berichtet in seinem Hörfunkprogramm WDR 5 in einer Reihe über die Folgen der modernen Landwirtschaft

mehr...
Runder Tisch verabschiedet Positionspapier

BIB am Runden Tisch gegen Massentierhaltung im Landtag

Vier Vertreter unserer BI nahmen in der vergangenen Woche am Freitag auf Einladung der Grünen, MdL Norwich Rüße (auf dem Bild rechts), am 7. Runden Tisch gegen Massentierhaltung im Landtag NRW teil. Dort machte Viktor Haase, Abteilungsleiter im Landesumweltministeriums, u.a. deutlich, dass der kürzlich vom Landtag beschlossene neue Landesentwicklungsplan verhindert, dass große Ställe der Massentierhaltung ohne Weiteres im Außenbereich gebaut werden können.

mehr...