Google

http://bi-billerbeck.de
World Wide Web

5. Grüne

Artenschutz-

konferenz

in Münster 2017

Natur- und Artenschutz

am Scheideweg

Samstag, 25.03.2017,

13:00 – 17:30 Uhr

Tagungsort:

Stadtwerke Münster,
48155 Münster

Hafenplatz 1



 

 

 

 

 

 

Das ist deutsche Massentierhaltung in Echtzeit. Die Fakten: Soviel Fleisch wird pro Sekunde produziert, so viele Tiere werden getötet: https://www.calobro.de/massentierhaltung

Dieses schöne Bild eines Gülle verteilenden Treckers erfreute am Samstag die Anwohner am Hahnenkamp in Billerbeck. Damit's auch schön stinkt, wird aus zwei Metern Höhe alles auf den Acker gespritzt. Gute landwirtschaftliche Praxis??? Schade, dass man sich am Wochenende nirgends beschweren kann, so ein Anwohner! 

Runder Tisch verabschiedet Positionspapier

BIB am Runden Tisch gegen Massentierhaltung im Landtag

Vier Vertreter unserer BI nahmen in der vergangenen Woche am Freitag auf Einladung der Grünen, MdL Norwich Rüße (auf dem Bild rechts), am 7. Runden Tisch gegen Massentierhaltung im Landtag NRW teil. Dort machte Viktor Haase, Abteilungsleiter im Landesumweltministeriums, u.a. deutlich, dass der kürzlich vom Landtag beschlossene neue Landesentwicklungsplan verhindert, dass große Ställe der Massentierhaltung ohne Weiteres im Außenbereich gebaut werden können.

mehr...
Gesundheitsmarkt in Billerbeck

Gut besucht war unser Stand beim ersten Billerbecker Gesundheitsmarkt in der Fußgängerzone. Wir haben Apfelsaft und gesunde Äpfel verteilt und über unsere Arbeit informiert.

mehr...
Krötenschutz 2017

Nach zwei Stunden Arbeit war es geschafft: Einige Mitglieder der Bürgerinitiative für die Werterhaltung der Region Billerbeck haben am Samstag wieder einen Krötenschutzzaun am Gantweg errichtet. Dieser verhindert, dass die Tiere, wenn sie zum Laichen vom Bach zum Regenrückhaltebecken die Straße überqueren, überfahren werden.  Alle 10 Meter ist in den Erdboden ein Eimer eingelassen, in den die Kröten und anderen Amphibien fallen, wenn sie am Zaun entlang wandern. Zweimal täglich werden die Eimer jetzt kontrolliert um die Tiere zu entnehmen und auf die andere Seite überzusetzen. Dabei werden sie gezählt und bestimmt. „Im letzten Jahr war die Aktion erfolgreich“, erläutert Christoph Kuttenkeuler von der BIB. „Wir haben 179 Tiere gefangen und bestimmt.“

mehr...
Krötenschutzaktion

Die Warnschilder sind bestellt, die Zäune liegen wieder bereit - am Samstag, 11.3., beginnt unsere Krötenschutzaktion am Gantweg in Billerbeck. Um 10.00 Uhr treffen wir uns am Gantweg gegenüber vom Regenrückhaltebecken um den Krötenschutzzaun aufzustellen. Wer möchte, kann uns dabei unterstützen. Ab dann werden wieder zweimal täglich BI-Mitglieder die Sammeleimer kontrollieren und die Tiere über die Straße bringen. Im vergangenen Jahr waren es fast 180!

mehr...
Faktencheck

Rukwied behauptet in dem Interview unwidersprochen, dass 85 % des Grundwassers "in einem guten Zustand sind".

Der Fakenews-Faktencheck ergibt: laut gerade erst veröffentlichtem Nitratbericht der Bundesregierung weisen nur knapp die Hälfte aller deutschen EU-Grundwasser-Messstellen weniger als 25 mg Nitrat auf (49,3 %), ob diese statistische Einteilung die Bewertung gut verdient, sei dahingestellt. Dagegen werden in dem Bericht 28% als über dem EU-Grenzwert von 50mg pro l eingestuft, und 8,5 % als zwischen 40 und 50 mg liegend. Als Fazit aus dem Bericht steht auf S.40 zu lesen, dass "keine statistisch signifikante Veränderung" in der Nitratbelastung zwischen 2011 und 2014 (im Vergl. zu 2008-2011) "zu erkennen ist".

mehr...